Gebackene Hollerblütendolden

 Zutaten des Backteiges für 8 Hollunderblütendolden

150 g Mehl, 1 EL Zucker, Salz, 1 EL Öl, ⅛ l Milch, 2 Eier 

Zubereitung der gebackenen Hollerbütendolden:

 

Einen flüssigen Backteig aus

Mehl, Zucker, Salz, Öl, Milch und Eiern zubereiten.

Die Holunderblütendolden einige Male durch lauwarmes Wasser ziehen und sie abtropfen lassen, mit Küchenpapier abtrocknen.

Den Holler dann bei den Blüten beginnend bis hinauf an den Stengel durch den Backteig ziehen und in heißem Schmalz goldbraun ausbacken.

 

Serviervorschlag

gebackene Hollerblüten mit verdünnbarem Hollerblütensirup

Aktuelles

Bitte, beachten Sie auch

die LINKS der einzelnen

Seiten dieser Spalte, hier!

Update

23. Mai 2018

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© Inhalte, Texte, Fotos, Design und Layout: Renate Drappela
Heigerleinstr. 4, 1160 Wien, Österreich
Mobile: +43 (0)681 20146684

Schreib- und Satzfehler vorbehalten!
Es ist ausdrücklich untersagt, Texte und Bilder, zu kopieren!

Diese Homepage wurde mit
1&1 MyWebsite erstellt.